Zum Inhalt springen

Videoneat – kuratiert wundervolle Wissenschaftsmaterialien für Menschen

Tio hat vor einigen Jahren damit angefangen, all die wundervollen wissenschaftlichen Videomaterialien, die er finden kann, zusammenzustellen und sie mit den Menschen auf eine sehr einfache und effiziente Weise zu teilen. Er hofft, dass die Menschen auf dieser Kugel, die wir Erde nennen, mehr über die Welt, in der wir leben, erfahren werden und dass dies eine Wirkung haben kann, die insgesamt vielleicht zu einer schlaueren Gesellschaft führt.

VideoNeat ist zurück und warum ist das wichtig?

Vor anderthalb Monaten ist die Hälfte von VideoNeat offline gegangen. Ich wusste, dass dies eines Tages passieren wird, und ich war bereit, es loszulassen. Mich vom Projekt wegzubewegen, weil es zu umständlich war, es neu aufzubauen, falls es passieren sollte. Aber ich habe die letzten anderthalb Monate damit verbracht, VideoNeat wiederaufzubauen.

Aber Mann, warum verbringst du Zeit damit und konzentrierst dich nicht nur auf TROM? Weißt du, es gibt Netflix, Youtube, solches Zeug für Dokumentarfilme. Warum sollte man das Rad neu erfinden? Oder warum nicht einfach eine Liste mit empfohlenen Dokumentationen erstellen, und die Menschen werden sie online finden, wenn sie interessiert sind …

Ich denke, dass die Menschen nicht in der Lage sind, zwischen guten Wissenschaftsdokumentationen und schlechten Wissenschaftsdokumentationen zu unterscheiden. Nur weil es „Dokumentation“ genannt wird, bedeutet es nicht, dass es ein bestimmtes Thema richtig „dokumentiert“. Ich habe das Gefühl, dass die Menschen heutzutage einfach nur davon beeindruckt sind, wie etwas präsentiert wird, und sie gehen nicht weiter als das. Wenn sie coolen Netflix-Trailer für eine Dokumentation sehen, sind sie süchtig. Die Verpackung ist das, wonach die Menschen suchen, und nicht der Inhalt. Aus meiner Erfahrung der Kuratierung von Dokumentarfilmen und wissenschaftlichem Material für die vergangenen Jahre würde ich sagen, wenn du ein großartiges Paket siehst, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Inhalt Scheiße ist. Netflix, NatGeo, Discovery und ähnliche sind im Geschäft, dir Sachen zu verkaufen. Deshalb ist es in ihrem ganzen Interesse, Dokumentationen zu erstellen, die „wow“ aussehen, sodass du dafür bezahlen musst, um sie anzuschauen, oder, dass TV-Sender und Kinos dafür zahlen, sie auszustrahlen. BBC oder PBS unterscheiden sich insofern, dass sie ein Budget aus ihren Ländern (aus Steuergeldern) erhalten, um Bildungsmaterial herzustellen. Sie müssen also nicht das verkaufen, was sie erstellen, und die Qualität ihrer Produkte übertrumpft die von Netflix, denn der Fokus liegt auf der Erstellung dieser Dokumentationen für die Öffentlichkeit. Diese letzten Beiden sind alles andere als perfekt, aber es ist etwas, was du bedenken solltest. Diese öffentlich finanzierten Organisationen, die Dokumentationen produzieren, sind jedoch in Bezug auf Budget und Verteilung begrenzt. Die USA machen einige Dokumentationen aus dem Geld ihrer Bürger über solche Organisationen (wie PBS), und dann sagen die USA: „Wir stellen sie nur unseren Steuerzahlern, unseren Bürgern, zur Verfügung und der Rest der Welt kann eine Ente lutschen.“ Und so sind diese Dokumentationen selten anderswo erhältlich.

Zeig mir eine Seite wie VideoNeat mit seiner Bibliothek, und ich werde sie herunterfahren :D.

Also nein, Netflix und andere Quellen können nicht mit VideoNeat verglichen werden. Ganz zu schweigen davon, dass VideoNeat kostenlos ist und mehrere Optionen für das Anschauen/Herunterladen bietet. Wenn eine Dokumentation nicht auf youtube zu finden ist, ist sie über P2P, Dailymotion, Internet Archiv oder anderen Quellen verfügbar. Manchmal gibt es Links, um für eine/n bestimmte/n Dokumentation/Kurs/Film zu bezahlen, aber du findest mehr Optionen als auf jeder anderen Website. Plus Menschen können mehr Links einreichen (mehr Optionen).

Die Grundidee lautet: Gute Dokumentationen sind schwer zu finden und Netflix und dergleichen (obwohl verfügbarer) machen recht oberflächlichen Inhalt.

Ok, Alter, aber wir können heutzutage kostenlos Dokumentationen auf Youtube finden. Warum also eine Website erstellen, die mich zu youtube schickt, um eine Dokumentation zu sehen?

Ich kenne Menschen, die auf Youtube nach „Dokumentation 2017“ suchen, um Dokus anzuschauen, und mein Kopf explodiert, wenn ich das sehe. Hier ist die Sache: Wenn du lustige Videos anschaust oder Videos, die nicht versuchen, dir die Realität zu erklären, sehe ich keinen Schaden nach „lustigen Videos 2017“ auf youtube zu suchen und sich ein paar anzuschauen. Aber wenn es darum geht, Dokumentationen anzuschauen, kannst du nicht so naiv sein, oder?! Wir leben in einer Welt voller Aufmerksamkeitshuren, ein Rausch auf Likes, Aufrufe und weiter teilen, denn das bringt Geld Geld Geld. Daher ist Youtube nur eine weitere Plattform für Prostitution, und viele Menschen laden zusammen mit Skripts (Bots) aus diesem Grund eine Menge beschissener Inhalte dort hoch. Inhalte, die durcheinander gebracht werden: das Filmmaterial, das Jahr, der Titel, alles. Sie nehmen gute Dokumentationen auf, zerhacken sie so, dass sie nicht durch Google-Urheberrechte oder aus anderen Gründen erkannt werden, kombinieren sie mit anderen Dokumentationen und benennen sie mit einem bombastischen Titel und einem 2017-Kennzeichen, damit sie mehr naive Menschen bekommen, die diese anschauen, und damit sie Geld mit Werbung verdienen. Ganz zu schweigen von der Unmenge an ‚Dokumentationen‘, die nur von Verrückten über Verschwörungen aller Art gemacht wurden. Youtube ist voller Mist. Wenn du wirklich auf Youtube nach Dokumentationen suchst, weißt du entweder, was ich gesagt habe, und du weißt, wonach du suchst, oder du bist sehr naiv.

Schau mal, Alter, es gibt ein Dutzend Webseiten (wie Topdocumentaryfilms), die diese Dokumentationen für uns sortieren und uns gute empfehlen. Du bist also im Grunde ein Nachahmer dieser Webseiten.

Diese Webseiten sind einer der schlimmsten Teile des Internets. Sie sortieren keine Dokumentarfilme, sie finden Tonnen von Inhalten, die als „Dokumentation“ bezeichnet werden können, und fügen sie einfach auf ihren Webseiten hinzu, um Werbeeinnahmen zu erzielen. Schau dir diese Webseiten an: Sie sind voll von Werbung. Ihr Ziel ist es nicht, Dokumentarfilme für dich zu kuratieren, sondern Aufrufe, Likes … Geld. Ganz zu schweigen davon, dass die überwiegende Mehrheit der von ihnen geposteten Inhalte bereits wenige Wochen nach der Veröffentlichung nicht verfügbar ist, da sie Videos von YouTube nehmen und auf ihrer Website einbetten. Diese Videos werden bald darauf (aus allen möglichen Gründen) gelöscht. Diese Webseiten sind voll von Werbung.

VideoNeat hat nie Werbung hinzugefügt und wird das auch nie tun. Ich verdiene kein Geld mit VN. Ich bin auf Spenden angewiesen, um die Website am Leben zu erhalten. Wenn ich kein Geld habe, werde ich die Seite schließen. Ich prostituiere sie nicht über irgendetwas. Davon abgesehen, habe ich 0 Gründe, Sachen zu VN für Aufrufe hinzuzufügen. Ich füge nur Sachen hinzu, die ich mir angesehen habe, und als gutes Material betrachte.

 

Ok, genug, um mir selbst Fragen zu stellen. Lass uns auf andere wichtige Aspekte hinweisen.

 

Eine Quelle = Schwierigkeiten.

Vpro ist ein öffentlich-rechtlicher Sender (wie BBC oder PBS) aus den Niederlanden. Sie machen qualitativ hochwertige Dokus und veröffentlichen sie kostenlos auf Youtube, entweder auf englisch oder mit englischen Untertiteln. Sie haben mich vor einigen Monaten kontaktiert und gefragt, ob ich ihre Dokumentationen auf VideoNeat veröffentlichen möchte. Sicher, sagte ich, aber ich muss überprüfen, was ich poste, damit es von guter Qualität ist. Alles super bis jetzt. Ich habe mehrere Dokumentationen veröffentlicht und freue mich darauf, weitere zu veröffentlichen. Es ist großartig, dass sie diese selbst kostenlos auf Youtube posten, da sie leicht zugänglich sind. Da Vpro jedoch nicht weltweit bekannt ist (nicht wie BBC oder PBS), sind diese Dokumentationen NUR auf Youtube zu finden und das ist problematisch. Warum? Weil Vpro seinen Kanal jederzeit schließen oder einschränken kann, und alle diese Dokumentationen werden dann weg sein. Oder vielleicht schließt Youtube ihr Konto, wer weiß. Wenn das die einzige Quelle ist, in der sie ihre Dokumentationen veröffentlichen, ist das eine unsichere Entscheidung. Gleiches gilt für ABC Four Corners, sie haben großartige journalistische Dokumentationen und gehören erneut zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk (diesmal in Australien) – es ist extrem schwer, ihre Arbeit online in irgendeiner Form zu finden, und das liegt möglicherweise daran, dass sie weitgehend unbekannt sind und/oder die Anstrengung nicht machen, ihre Inhalte auf mehreren Plattformen zu verteilen.

Hier versucht VideoNeat sich hervorzuheben: Optionen, Optionen, Optionen. Und du kannst immer helfen, indem du Links einreichst. Wenn du eine Doku siehst, die nur auf Youtube über VideoNeat verfügbar ist, du sie aber auf einer anderen Website findest, dann sei kein Schwachkopf :D, reiche den Link ein (ich habe es so einfach gemacht – füge den Link ein und drücke auf senden, das ist alles ). Schau dir an, was mit dem alten VideoNeat passiert ist – es stützte sich beim Streaming auf eine einzige Quelle, diese Quelle wurde heruntergefahren, und dann war die ganze Seite am Arsch. Das wird mit dem neuen VN nicht mehr passieren. Mit dem neuen VN kannst du jetzt p2p zusammen mit Streaming- und Indizierungs-Seiten verwenden. Du kannst direkte Links zum Anschauen einer Dokumentation finden oder Links zu Webseiten, die online nach dieser Dokumentation suchen, oder Magnetlinks zum Streamen/Herunterladen dieser Dokumentation über die Peer-to-Peer (Teilen) Technologie. Außerdem kannst du diese Materialien herunterladen, wenn sie verfügbar sind. Manchmal sogar kaufen.

Eigentlich war die ursprüngliche Idee von VN eine Datenbank von Dokumentarfilmen für Beschaffungszwecke für TROM-E-Books. Ich habe hunderte Male von TROM-E-Books zu VN verlinkt, um Teile von TROM-E-Books zu zitieren/zu beziehen – ich wollte, dass VN so ist. Aber dann wurde mir klar, dass ich den Menschen auch den Zugriff auf diese Materialien leicht machen muss, denn wenn ich in einem Artikel eine Behauptung mache und eine Dokumentation als Quelle belege, aber die Menschen diese Doku nicht sehen können (nur eine Beschreibung davon lesen), dann ist das zwecklos. Also musste ich diese Option zu einem Muss machen.

 

Warum VideoNeat für TROM entscheidend ist.

Neben der Tatsache, dass es als Datenbank für Zitate/Quellen fungiert, ist VN ein wunderbares Werkzeug, um die Menschen auf einer täglichen Basis vernünftig zu halten. Bei TROM geht es darum, Menschen dazu zu bilden, wissenschaftlich zu denken und eine ganz andere Welt zu betrachten als die heutige. Die Menschen brauchen eine Unmenge an wissenschaftlichem Gepäck, um eine Welt ohne Handel zu akzeptieren, über eine Welt ohne Arbeit nachzudenken und sich mit einer Welt vertraut zu machen, in der wir teilen anstatt verkaufen. Es ist eine lebenslange Reise. VN kann (und bedeutet) die Menschen mit relevanten Dingen zu beschäftigen. So einfach ist das. Wenn ich mich nur auf TROM konzentriere und TROM-Ebooks veröffentliche, die in wenigen Tagen gelesen werden können, obwohl es mehr als einen Monat dauert, um eins zu erstellen, was machen dann die Menschen den Rest des Monats? Zumindest mit VN können sie weiterhin gute wissenschaftliche Inhalte genießen.

 

Beschäftigt zu sein ist großartig und scheiße.

Ich arbeite viel mehr an VN und TROM als die meisten Menschen in ihren Jobs. Ich habe das oft gesagt, aber es ist schwer, es richtig zu erklären. Ich habe also diesen ‚Masterplan‘ für VN – um es zu einem großartigen Werkzeug zu machen (Streaming von P2P, Optionen anbieten und alles, was ich erklärt habe und mehr), und ich fange an, daran zu arbeiten und es zu tun, aber dann fühle ich mich so müde, es den Menschen zu erklären. Ich arbeite viel und habe viele Ideen, aber es fällt mir schwer, sie euch zu erklären. Ich möchte euch erklären, warum das wichtig ist, obwohl ich das Gefühl habe, dass ich das nicht richtig machen kann, weil es zu komplex ist, um vielleicht von jemandem verstanden werden zu können, der meine Gedanken nicht liest :D. Ich mache nicht nur VN, ich weiß sehr viel über andere Dokumentations-Webseiten, ich weiß sehr viel darüber, wie und warum einige Dokumentationen von schlechter Qualität sind und so weiter. Ich mache das seit einiger Zeit, deswegen ist es nicht so, dass ich eine einfache, blogähnliche Website mache, auf der ich einige Dokumentationen, die ich sehe, teile und ein paar Links zu Youtube poste, wo man sie anschauen kann. Ich füge für diese Dokumentationen die richtigen Quellen hinzu (damit man sie nachverfolgen und sehen kann, wer sie erstellt hat), ich füge eine richtige Beschreibung hinzu, ich füge passende Trailer/Vorschauen hinzu, ich erstelle ein System, mit dem die Benutzer diese Dokumentationen sehen können. Ich habe VN in einer Welt des Internets geschaffen, in der alles so unsicher ist, damit es Zeit überdauert.

 

Nutze das Internet nicht ohne diese Dinge!

Ich habe darüber auf VN (Tipps-Seite) geschrieben, aber ich werde es auch hier kurz erwähnen: Das Internet ist ein Spiegelbild unserer profitorientierten (handelsbedingten) Welt. Menschen wollen und werden dich zu ihrem eigenen Vorteil ausnutzen. Das ist keine Verschwörung, sondern reines Geschäft. Dein Browsing wird verfolgt, um dir zielgerichtete Werbung anzuzeigen. Dein Internet-Traffic wird überwacht, um dich zu bestrafen, wenn du ’schlechte‘ Dinge machst. Wer auch immer das ist, es gibt sie. Gib ihnen den Mittelfinger mit diesen drei Tools, mit denen du VN genießen und das Internet wie ein Chef nutzen kannst:

  1. Virtual Private Server zum Verschlüsseln des gesamten Internetverkehrs. Niemand wird in der Lage sein, deinen Traffic zu sehen. Ich empfehle Private Internet Access (PIA). Der beste da draußen, Punkt. Lass dich nicht von ihrem billigen Filmmaterial auf ihrer Website täuschen, sie sind alte Hasen im Geschäft und jeder empfiehlt sie. 40 Dollar pro Jahr sind ein Schnäppchen. Sie blockieren auch Tracker und Werbung. Kostenlose VPNs sind sehr begrenzt.
  2. Werbeblocker. Ich empfehle AdGuard. Es ist kostenlos als Browsererweiterung erhältlich und kostet ungefähr 8 USD pro Jahr für Desktop- und App-Lizenzen. Auf dem Smartphone musst du es nicht wie bei anderen AdBlockern rooten, damit es funktioniert.
  3. P2P-Client. Die beste, robusteste und sicherste Möglichkeit, Inhalte auszutauschen. Hier geht es im Wesentlichen um „Torrents“. Ich empfehle, WebTorrent als P2P-Client zu installieren. Es ist kostenlos und open source. Bei VN haben die meisten Dokus einen MAGNET-Link. Wenn du darauf klickst, wird WebTorrent geöffnet, und du kannst das Material herunterladen und anschauen. So einfach ist das. Keine Werbung und nichts dergleichen.

Außerdem würde ich den DuckDuckGo Bowser für Smartphones und Firefox für Computer empfehlen.

 

Das ist alles. Genieße VideoNeat! Es ist nicht so einfach wie davor, Dokus anzuschauen, wo du klickst und die Doku abspielt, aber es ist ungefähr so ​​(klicken, klicken, abspielen; oder klicken, warten … abspielen). Das neue VN ist robust, sicher, schnell und für alle Bildschirme optimiert. Anmerkung: VideoNeat gibt es bis jetzt nur auf Englisch.

Unterstützen

Diese Website ist handelsfrei. Das bedeutet: Wir brauchen nichts von dir, damit du auf diese Website und deren Inhalt zugreifen kannst. Wir brauchen nicht dein Geld, deine Daten oder deine Aufmerksamkeit. Deshalb gibt es hier keine Werbung, wir machen keinen Gewinn, nichts dergleichen. Sie dient nur zu Bildungszwecken. VideoNeat wird sich nicht über solche Dinge prostituieren. Abgesehen davon kannst du jedoch dazu beitragen, dass diese Website wächst. Hier ist wie:

  1. Unterstütze dieses Projekt finanziell. Es kostet Geld, diese Website zu hosten, Backups zu speichern, Plugins zu kaufen und ähnliches. Plus die Zeit, die es für das Kuratieren dieser Materialien und das Posten braucht. Du kannst dieses Projekt ganz einfach hier unterstützen.
  2. Melde Fehler. Diese Website wird von einem einzelnen Menschen erstellt und betrieben, und ich kann sie nicht sehr gut auf Fehler testen. Melde bitte alle Fehler, die du siehst. Nutze dazu das Kontaktformular.
  3. Seede! Es wird dringend empfohlen, die Magnet-Links für alle Inhalte zu verwenden. Sobald du mit dem Anschauen eines Videos fertig bist, lösche es nicht, lass andere Personen auch von dir herunterladen/streamen. Auf diese Weise bist du Teil des P2P-Netzwerks und verbesserst die Geschwindigkeit für andere. Trage bei! Anschauen/Herunterladen, aber nicht löschen;).
  4. Teile die Seite.

Dieser Artikel stammt von Tio und ich habe ihn ins Deutsche übersetzt, weil ich ihn spannend, relevant und interessant finde. Hier ist das Original. Datum: 07.07.2017

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei